Hannes Schmid

Fotokünstler, Gründer und Vizepräsident

Keynote
12.25 – 13.25 Main Hall

From Passion to Sustainability 🇩🇪 / 🇬🇧

Hannes Schmid berichtet leidenschaftlich, warum er sich in Kambodscha engagiert. Er beschreibt die Armut der Bevölkerung und den Lebensalltag der notleidenden Kinder und Familien in den Slums und auf den Müllhalden von Phnom Penh und zeigt dabei viele der eindrücklichen Bilder seiner Foto-Serie «CONCERNED PHOTOGRAPHY».

Er schildert, wie er mit viel persönlichem Engagement und seinem „Out of the Box“-Denken sein Hilfswerk Smiling Gecko aufgebaut hat. Das nachhaltige Start-up Sozialprojekt bietet Bildung, Ausbildung und regelmässige Einkommen in den Sektoren Schule, Landwirtschaft, Tourismus, Industrie und Handwerk für mehrere 1000 Kambodschaner. Die Führung dieser Menschen aus einem anderen Kulturkreis und mit einem anderen Bildungshintergrund hin zu einem selbstbestimmten Leben erfordert viel Flexibilität und ist für den Erfolg des Gesamtprojekts von grosser Bedeutung.

Short Bio

Der 1946 in Zürich geborene Hannes Schmid zählt heute zu den bedeutendsten Fotokünstlern der Schweiz. Langjährige Reisen führten ihn rund um den Globus, wo er als Werbe-, Mode- und freier Fotograf seine charakteristische Bildsprache entwickelte, die durch persönliche Bindungen zum Objekt geprägt sind. Weltruhm erlangte Hannes Schmid mit seiner Inszenierung des ikonischen Cowboys – dem Marlboro Man. Legendär sind auch seine über 70’000 Fotos der grössten Rockstars. In neuerer Zeit macht Hannes Schmid auch mit fotorealistischer Malerei und Objektkunst bei international beachteten Ausstellungen auf sich aufmerksam. Und seit 2012 engagiert er sich mit dem gemeinnützigen Verein Smiling Gecko (www.smilinggecko.ch) karitativ für Kinder und Familien in Kambodscha, einem der ärmsten Länder der Welt. In Anerkennung seines vorbildlichen Einsatzes für die Menschen aus den Slums von Phnom Penh wurde ihm im April 2018 von der Universität Zürich der Titel eines Doktors ehrenhalber verliehen. 

Weitere Speaker